Mittwoch, 16. April 2008

Vom Sinn des Alterns

Ich glaube an das Alter, lieber Freund,
Arbeiten und Alt werden,
das ist es, was das Leben von uns erwartet.
Und dann eines Tages alt sein und noch lange nicht alles verstehen,
nein, aber anfangen,
aber lieben,
aber ahnen,
aber zusammenhängen mit Fernem und Unsagbarem,
bis in die Sterne hinein.

(Rainer Maria Rilke, 1875-1926)

0 Kommentare:

  © Blogger templates The Professional Template by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP