Mittwoch, 13. Februar 2008

Geschlossene Schiffsfonds

Senioren werden oft auch wegen einer Beteiligung an geschlossenen Schiffsfonds angesprochen. Bei solchen geschlossenen Schiffsfonds beteiligen Sie sich - je nach konkreter Ausgestaltung - an einem oder mehreren Schiff(en). Die Investition ist langfristig und rechnet sich insbesondere dann, wenn die Ertragsfähigkeit der Schiffsbeteiligung über den gesamten Investitionszeitraum gegeben ist.

Die Ertragsfähigkeit von Schiffsbeteiligungen ist schwierig prognostizierbar, hängt aber wesentlich von drei Faktoren ab:
• Höhe der Charterraten;
• Verkaufserlös des Schiffes am Ende der Laufzeit;
• Entwicklung des US-Dollar.

Die Entwicklung dieser drei Faktoren ist angesichts der Langfristigkeit ihrer Investition auch von den Fondsinitiatoren nur schwer prognostizierbar. Verlassen Sie sich also nicht allein auf optimistische Berechnungen der Fondsinitiatoren. Prüfen Sie jedes Verkaufsprospekt kritisch!

Mehr Informationen gibt es im Buch "Geldanlage und Vermögenssicherung für Senioren".

0 Kommentare:

  © Blogger templates The Professional Template by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP