Sonntag, 13. Juli 2014

Die drei besten Hausmittel gegen Erkältung

Mit den Jahren zeigt der Körper die ersten Alterserscheinungen, die Beweglichkeit nimmt ab und die Anfälligkeit für kleinere Infekte steigt. Doch viele Krankheiten müssen nicht grundsätzlich mit Medikamenten behandelt werden, die unterschiedliche Nebenwirkungen aufweisen können. Auch für Senioren gibt es eine Vielzahl beliebter Hausmittel gegen Erkältungen.

Wenn das Immunsystem mit dem Alter schwächer wird, kann schon durch leichte Zugluft eine Erkältung ausgelöst werden.

  1. Schnupfen und Gliederschmerzen, die gerade bei Senioren häufig auftreten, lassen sich durch ein Erkältungsbad mit Zusätzen wie Melisse oder Menthol bekämpfen. Auch die Durchblutung wird dabei angeregt und das Herz-Kreislauf-System gestärkt. 
  2. Das Inhalieren über kochendem Wasser mit Kamille oder Salz befreit die Atemwege auf schonende Weise. 
  3. Heiße Tees oder Zitronengetränke lindern gleich mehrere Krankheiten: Sie wärmen den Körper, dämpfen Halsschmerzen und Schluckbeschwerden ein und stärken das Immunsystem.

0 Kommentare:

  © Blogger templates The Professional Template by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP