Donnerstag, 30. August 2007

Senioren halten fast die Hälfte der Vermögenswerte in Deutschland

Besonders kurios erscheint die manchmal schlechte Behandlung von Senioren am Bankschalter, wenn man sich einige Zahlen vergegenwärtigt. Die über 55 Jahre alten Deutschen halten inzwischen 48 Prozent des Gesamtvermögens der privaten Haushalte, das sind immerhin 4,8 Billionen Euro. Senioren sollten also eigentlich eine wichtige Kundengruppe sein und sie verdienen es, auch so behandelt zu werden.

Mehr Informationen gibt es im Buch "Geldanlage und Vermögenssicherung für Senioren".

0 Kommentare:

  © Blogger templates The Professional Template by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP