Samstag, 15. August 2015

Aufstehhilfen für Senioren

Die eigene Unabhängigkeit möglichst lange zu erhalten erscheint naheliegend und dennoch werden besonders im fortschreitendem Alter Senioren häufig immer eingeschränkter von Dingen, die man nicht für möglich hielt: Aufstehen vom Stuhl oder aus dem Bett als problematisch anzusehen, bereitet keine Freude.

Glücklicherweise kann hier simpel, kompakt und auch zum Mitnehmen Abhilfe geschafft werden, sodass der Alltag auch für Senioren weiterhin selbstständig und unproblematisch gelingen kann. Sogenannte „Umsetzhilfen“, unterstützen die Pflegekraft dabei, den in diesem Moment hilfebedürftigen Menschen schnell und schonend aufzurichten und – wie der Name es bereits vermuten lässt – umzusetzen. Doch auch selbstständig können die eigenen vier Wände in dieser Hinsicht optimiert werden. Besonders beliebt sind hier „Klemmstangen“ als Aufstehhilfe, die an den meist genutzten Orten angebracht werden. So wird beispielsweise neben dem Lieblingssessel oder auch im stillen Örtchen eine solche Stange zwischen Boden und Decke fest eingeklemmt, ohne Spuren zu hinterlassen. Möchte man nun mit Hilfe dieser Stange aufstehen, genügt ein Griff und man kann seine Beine mit ein wenig Armkraft durch die Aufstehhilfe unterstützen. Noch bevor man über den Kraftakt des Aufstehens nachdenken kann, steht man bereits aufrecht im Zimmer – aufrecht und im wahrsten Sinne des Wortes auf eigenen Beinen.

Verschiede Beispiele für Aufstehhilfen für verschiedene Situationen finden Sie nachstehend:

Mobile WC-Aufstehhilfe

Bett-Aufstehhilfe


Aufstehhilfe für das Sofa

0 Kommentare:

  © Blogger templates The Professional Template by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP