Mittwoch, 12. August 2015

Die wichtigsten Merkmale für ein seniorengerechtes Bett

Besonders mit zunehmenden Alter sollte man einen guten Schlaf sehr ernst nehmen, da nicht nur das allgemeine Wohlbefinden, sondern auch die tägliche Wahrnehmungsfähigkeit und Konzentration von Senioren maßgeblich von einem erholsamen Schlaf abhängen.
Man sollte sich daher frühzeitig über ein komfortables und altersgerechtes Seniorenbett informieren.

Bereits die unterschiedlichen Funktionen und Merkmale zu einem regulären Bett machen deutlich, wie hilfreich eine auf die Bedürfnisse von Senioren ausgerichtete Schlafstätte ist.

Die wichtigsten Merkmale für ein seniorengerechtes Bett finden Sie im folgenden:

  • Die Liegefläche sollte höhenverstellbar sein: Achten Sie inbesondere auf einen verstellbaren Lattenrost im Kopf-, Rücken- und Beinbereich.
  • Auch eine Sonderausstattung wie Rollen mit Feststellmöglichkeit, ein Seitengitter, Fixierungsvorrichtungen und eine Winkelverstellbarkeit, die die medizinische Lagerung ermöglicht, sind von Vorteil.
  • Die optimale Sitzhöhe sollte mindestend 42 cm, idealerweise 50 cm betragen. Erhältlich sind Betten mit einer Sitzhöhe bis zu 60 cm. Im Idealfall wird die Sitzhöhe an die Körpergröße der Person angepasst. Eine optimale Sitzhöhe bietet auch der älteren Generation noch die Möglichkeit eigenständig aus dem Bett aufzustehen und gibt ihnen ein Gefühl von Unabhängigkeit und Eigenständigkeit.

0 Kommentare:

  © Blogger templates The Professional Template by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP