Dienstag, 21. Juli 2015

Die sieben besten Alltagshilfen für Senioren

Zum Älterwerden gehören nicht nur die kleinen Zipperlein, die einen plagen sondern auch mitunter große Hürden, die zu bewältigen sind. Senioren können oft auch kleine Dinge im Haushalt nicht mehr ohne weiteres erledigen und benötigen so genannte Alltagshilfen. Hier werden die sieben besten Alltagshilfen vorgestellt, die einem älteren Menschen das tägliche Leben erleichtern:

Erhöhter Toilettensitz 

Der mehrmalige Toilettengang ist eine ganz natürliche Sache, jedoch ist es für die meisten Senioren besonders schwer sich aus der sitzenden Haltung aufzurichten. Hier kann ein erhöhter Toilettensitz Abhilfe schaffen, der für wenig Geld zusätzlich an jeder Toilettenschüssel installiert werden kann.
Beispiel:
Toilettensitzerhöhung Aquatec 90 mit Deckel

Duschhocker 

Tägliche Körperhygiene ist für jeden Menschen wichtig. Ein Duschhocker erleichtert Senioren dieses Vorhaben ohne Bedenken haben zu müssen, aus der Wanne nicht mehr heraus zu kommen oder sich in der Dusche permanent festhalten zu müssen aus Angst auszurutschen.
Beispiel:
AgingCare stabiler Bad- & Duschhocker, klapp- und höhenverstellbar in weiß

Greifzange 

Ob zu hoch im Regal oder am Boden liegend. Dinge an die man nicht heran kommt, sind unerreichbar. Dem kann mit einer Greifzange entgegen gewirkt werden.
Beispiel:
Greifzange - 2 Stück - 76 cm - Mit rutschfestem Griff

Digitale Pillenbox 

Mit zunehmendem Alter ist es oft nötig täglich Medikamente einnehmen zu müssen. Häufig werden diese vergessen eingenommen zu werden. Eine digitale Pillenbox ist die optimale Alltagshilfe. Sie erinnert mit einem Alarmsignal zu gegebener Zeit an die Einnahme des Medikaments.
Beispiel:
Digitale Pillendose mit 4 Alarmzeiten

Treppenlift 

Nach dem Hausbau denkt kein junger Mensch an Barrierefreiheit. Dass sich das rächen kann, spürt man spätestens im Alter. Eine sehr wertvolle Alltagshilfe stellt ein Treppenlift dar.

Internet 

Nicht nur, um in Kontakt via Facebook mit den Enkeln zu stehen ist das Internet eine nützliche Alltagshilfe, sondern auch um dem täglichen Geschehen in der Welt zu folgen und fit im Kopf zu bleiben.

Großtastenfernbedienung 

Selbst für junge Menschen ist eine moderne Fernbedienung mitunter ein Buch mit sieben Siegeln. Alten Menschen geht es nicht anders. Daher empfiehlt sich eine Universalbedienung mit wenigen Schaltknöpfen, die groß genug sind um sie auch ohne Sehhilfe erkennen zu können.
Beispiel:
Lernfähige Universal-Fernbedienung schwarz

0 Kommentare:

About This Blog

Informationen rund um Themen für Senioren: Vermögensanlage, Geldanlage, Senioreninitiativen, Seniorenwohnungen, Gesundheit, Flirt, Rente, Ruhestand, Kultur, Pflege und vieles mehr

Dieses Blog durchsuchen

  © Blogger templates The Professional Template by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP